Crossplatform Analytics by IaKom

Alle Platformen in einem Dashboard.

INTEGRIERTER ANSATZ

Kontakte und Kontaktqualität zuverlässig messen.

Mit den Crossplatform Analytics stellt IaKom ein Reporting- und Analysetool zur Verfügung, das eine umfassende Analyse der sendungs- oder kampagnenbezogenen Leistungen eines TV-Senders über alle gewünschten Verbreitungsplattformen erlaubt. Bisherige Tools beschränken sich entweder auf einzelne Vektoren (z.B. Social Media) oder Plattformen (z.B. YouTube) und erfordern einen komplizierten Export und Konsolidierung der Daten. Durch die fehlende Integration der klassischen TV-Reichweite kann keine Zuordnung der Reichweiten zu Sendungen oder Kampagnen erfolgen. Dank der IaKom Zuordnungslogik können Publikumskontakte, die auf den verschiedenen Plattformen erfolgen (Socialmedia, VoD, Webseite, Fernsehen), in einem einzigen Tool zusammengeführt, analysiert und exportiert werden. Durch einen unabhängigen und umfassenden Leistungsausweis durch IaKom kann ihre Crossplatform Reichweite für externe Werbeauftraggeber transparent ausgewiesen werden aber auch für die interne Programmoptimierung eingesetzt werden.

Mehr erfahren.

Reichweite und Engagement

Quantität und Qualität der TV-Nutzung messen.

QUANTITÄT

Crossplatform Reichweite

Die Dimension „Reichweite“ bildet sämtliche Kontakte mit Ihren Sendungen und werblichen Elementen auf allen relevanten Plattformen ab. Crossplatform Analytics von IaKom sorgt für die richtige Zuordnung der Kontakte und die Umrechnung in harmonisierte Kennwerte. So sehen Sie, wen Sie auf welcher Plattform mit Ihrem Programm tatsächlich erreicht haben.

Mehr erfahren.
dashboard
QUALITÄT

Crossplatform Engagement

Die Dimension „Engagement“ dokumentiert die Interaktionen des Publikums mit Ihrem Programm sowie ihre Gespräche darüber. Crossplatform Analytics von IaKom bietet Ihnen ein Reporting, das einfache Nutzungskennzahlen um diesen qualitativen Aspekt erweitert. Zoomen Sie stufenlos von der Übersicht aggregierter Interaktionsdaten bis in einzelne Kommentare oder Tweets hinein.

Mehr erfahren.

Crossplatform Reichweite
in allen Plattformen zu drei Kategorien zusammengefasst

Crossplatform Analytics verschafft Ihnen einen schnellen Überblick mit direkt vergleichbaren Kennzahlen.

Classic_reach

Die klassische Reichweite wie sie z.B. von GfK oder Mediapulse erhoben wird kann automatisch mit ihren anderen Reichweiten integriert und ausgewertet werden.


Die relevantesten sozialen Plattformen wie Twitter, Facebook, Instagram oder Google+ sind bereits im Tool integriert. Crossplatform Analytics verknüpft sozialen Inhalt automatisch mit der richtigen Sendung.


Extended_reach

Live-Streams, Videos on Demand (VoD) auf Ihrer Website sowie YouTube-Clips gehören ebenfalls zu Ihren Kontaktenund werden von Crossplatform Analytics als erweiterte Reichweite ausgewiesen.


Crossplatform Engagement
über alle Plattformen gebündelt erhalten.

Mit Crossplatform Analytics sehen Sie auf einen Blick, welcher Inhalt wirklich zu Diskussionen führt und wo diese stattfinden.

Classic_reach_green

Live Engagement

CheckIns auf Ihrer Plattform, Bewertungen und Interaktionen mit Ihrem Programm werden von Crossplaform Analytics der richtigen Sendung zugeordnet. Ergänzen Sie auf Wunsch das Tracking durch weitere Plattformen wie beispielsweise HbbTV.


Video on Demand Engagement

Crossplatform Analytics ordnet für Sie Kommentare oder Thumbs Ups von YouTube, oder Ihren eigenen VoD-Lösungen der korrekten Sendung zu.


Social Media Engagement

Erhalten Sie detaillierte Reportings zu Favorites Retweets, Kommentare und Likes zu jeder einzelnen Sendung. Stellen Sie fest, welche der Posts zu Ihrer Sendung für wirkliche Diskussionen sorgen.


Webseiten Engagement

Interaktionen und Gamification Elemente auf Ihrer Webseite können in Crossplatform Analytics ausgewertet und Sendungen oder Kampagnen zugeordnet werden.

Vier Vorteile
von Crossplatform Analytics

Ein integrierter Ansatz für das Fernsehen 2.0.

Umfassender Leistungsnachweis in einer Oberfläche

Bei der Vielzahl von Plattformen verliert man schnell den Überblick, die Berechnung von Kontakten und Interaktionen wird fehleranfällig. Crossplatform Analytics bietet Ihnen eine einzige Oberfläche, in der die relevanten Kennzahlen nachvollziehbar zusammengeführt und hochaufgelöst analysierbar sind. Verhandeln Sie mit Werbe-/Sponsoringpartnern auf einer vollständigen und zuverlässigen Grundlage.

Verbesserte Planung oder mehr Sicherheit bei Entscheidungen

Wenn Sie nur die Kontakte beziehungsweise Interaktionen sehen können, sind Sie immer auf einem Auge blind. Durch die Kombination beider Dimensionen zeigt Ihnen Crossplatform Analytics das ganze Bild und macht Optimierungspotenzial leicht erkennbar. Entscheiden Sie sich für jene Programmanpassungen, die tatsächliche Schwachstellen ausschalten.

Unabhängigkeit und Transparenz

Crossplatform Analytics arbeitet unabhängig von TV-Veranstaltern, Distributoren, Media-Agenturen und Werbekunden. Wir nutzen nur Zahlen, die Sinn ergeben und zählen nur das zusammen, was zusammen gehört. Arbeiten Sie in der Gewissheit, dank unserer Dokumentation und Transparenz in den Berechnungsgrundlagen jederzeit eine Verifizierung der Leistungswerte anbieten zu können.

Regelmässige Zertifizierung

Die Datenquellen in Crossplatform Analytics werden regelmässig von IaKom anhand eines klaren Kriterienkatalogs auf ihre Eignung geprüft. Unsere zertifizierten Reportings berücksichtigen nur Daten, die wissenschaftlich hergeleiteten Ansprüchen an Validität und Reliabilität genügen. Dies gilt sowohl für globale Social-Media-Plattformen als auch für hauseigene Plattformen der TV-Sender.

Das Team hinter Crossplatform Analytics

Forschung und Erfahrung

Dr. Benjamin Fretwurst

Benjamin Fretwurst ist ausgewiesen in Mediennutzungs- und Medienwirkungsforschung sowie Experte für elaborierte multivariate Analysemethoden wie Strukturgleichungsmodelle, Multilevel-, Meta- und Zeitreihenanalysen.

Prof. Dr. Thomas Friemel

Thomas N. Friemel hat eine Professur für Medieninnovation am ZeMKI, dem Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung der Universität Bremen, und ist spezialisiert auf Soziale Netzwerkanalyse.

Prof. Dr. Heinz Bonfadelli

Heinz Bonfadelli ist emeritierter Professor für Mediennutzungs- und Medienwirkungsforschung am IPMZ, Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich, sowie international gefragter Experte in zahlreichen Gremien zu Mediennutzung und -wirkung.

Dr. Thomas Ebermann

Thomas Ebermann ist Wirtschaftsinformatiker mit Fokus auf computergestützte Sozialwissenschaften und breiter Erfahrung in der Softwareentwicklung für Data Mining sowie Business Intelligence bei Social Media.

Siri Fischer

Siri Fischer hat langjährige Erfahrung in der Marktforschung für Medienhäuser. Bei IaKom bringt sie ihr Wissen über die angewandte Mediaforschung für elektronische Medien sowie die profunde Kenntnis über die Bedürfnisse der Kundenseite ein.

Logo_green

Wir im IaKom-Team verfügen über ausgewiesene thematische, methodische und theoretische Expertise in der Mediennutzungs- und Medienwirkungsforschung. Eine Vielzahl von Gutachten und Forschungsberichten für private und öffentliche Institutionen im In- und Ausland, wissenschaftliche Bücher, Aufsätze in Fachzeitschriften und Referate belegt unsere Kompetenz. Unsere individuellen Erfahrungen, aber auch die klaren Prinzipien und rigorosen Ansprüche des wissenschaftlichen Arbeitens bilden die Grundlage für die Zusammenarbeit mit unseren Auftraggebern und Partnern.

Profitieren Sie von der Qualität unserer Dienstleistung

Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung.

IaKom GmbH
Im Sydefädeli 21
8037 Zürich
kontakt@iakom.ch
www.iakom.ch
Tel: +41 (0) 77 222 62 41

IaKom GmbH ist ein unabhängiges und privates Institut für angewandte Kommunikationsforschung. Als Spin-Off der Universität Zürich erbringt IaKom Forschungsdienstleistungen zu medien- und kommunikationswissenschaftlichen Fragestellungen, erstellt Gutachten und bietet strategische Beratung im Bereich der öffentlichen Kommunikation. Zu den Auftraggebern von IaKom gehören öffentliche und private Institutionen, welche höchste Ansprüche an die Qualität sozialwissenschaftlicher Forschung stellen. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen. Sie können uns auch gerne für Seminar- oder Forschungsaufträge kontaktieren.